Zwei Tipps, damit Sie halten Sie den Kopf wie ein Profi zu Ihrem Golfschwung verbessern

By | 21. November 2014

Für Tipps zum Halten den Kopf wie ein professionelles Angebot, muss man zuerst genau verstehen, wie die Pro hält ihren / seinen Kopf während des Golfschwungs. In seinem Buch Golf My Way , der große Jack Nicklaus hat geschrieben: „Ich betrachte halten den Kopf sehr stabil, wenn nicht absolut stocksteif, in der gesamten Schaukel, als das Fundament der Grund . Golf Jack schreibt weiter: „Wenn Sie hoffen, um Ihr Spiel durch diese Seiten (seines Buches) zu verbessern, aber kann oder will nicht lernen, den Kopf während des gesamten Schwenk ruhig zu halten, lesen Sie nicht weiter. Es gibt nichts, was ich -… Oder jemand anderer Stelle für Ihr Golfspiel zu tun „

Nicklaus zum ersten Mal von der Bedeutung einer stetigen Kopf von den Instruktor, Jack Grout Grout frustriert mit jungen Jack Er nannte ihn ein „Kopf bobber.“ So ein Tag während einer Unterrichtsstunde, hatte er seinem Assistenten erweitern seinen rechten Arm, und Grab und halten Jack von seinem lockigen blonden Haare. Er hatte dann Jack geschlagene Bälle für mehrere Stunden. Jack verstand die Botschaft und er bekam das „Gefühl.“ Nicklaus nutzte dieses „Gefühl“ und ging auf 73 PGA-Turniere, darunter 18 Majors gewinnen. [1.999.007] [1.999.002] Sam Snead war ein weiterer Vertreter einer stetigen Kopfes während einer Schaukel. Er schlug vor, und lehrte, dass “ der Kopf ist der Anker, um die herum ein schwingen muss. „Snead war extrem flexibel und er die physische Make-up, die ihn an eine sehr ruhige Kopf während seiner Schaukel halten erlaubt hatte. Sam ging auf 82 Turniere zu gewinnen, darunter 7 Majors. Tiger Woods und Lorena Ochoa auf der anderen Seite, bewegen jeweils ihre Köpfe während ihrer Schaukeln, zu verschiedenen Zeiten und in verschiedenen Richtungen. Tigerkopf bewegt sich beim Übergang und auf seiner Talfahrt nach unten. Lorena Kopf bewegt sich zurück aus dem Ball, aber entlang der Ziellinie, im Treffmoment.

Eine gründliche Analyse der Schaukel von vielen der heutigen Top-Golfer, darunter Tom Watson, Phil, Ernie, Sergio, Sean O’Hair Rory Sabatini und andere, führt zu folgenden Schlussfolgerungen, die verwendet werden können, zu klären und zu identifizieren, die Bewegungen oder Positionen professioneller Golfer Köpfe werden während ihrer Golfschwünge:

1. Alle Profis und Spieler mit niedrigem Handicap halten ihre Köpfe hinter dem Ball im Treffmoment.

2. Keine Profis bewegen ihre Köpfe aus dem Ball oder weg von der Ziellinie während mitnehmen, Rückschwung, Übergangs- und Abschwung oder durch Auswirkungen.

3. Einige Profis bewegen ihre Köpfe hin und entlang der Ziellinie während des Rückschwungs.

4. Einige Profis bewegen ihre Köpfe nach unten (vertikal) während des Abschwungs, Übergang und durch die Aufprallzone. [1.999.007] [1.999.002] 5. Einige Fachleute kommen (vertikal) und weg von der Kugel nach dem Aufprall. [1.999.007] [1.999.002] 6. Einige Fachleute sind in der Lage, ihren Kopf fest, bis auch nach dem Aufprall und in ihr folgen durch zu halten.

Interessanterweise Schlussfolgerungen 1 und 2 waren konsistent für alle Profis. [1.999.028] Einige Kopfbewegung ist nur scheinbar und ist bis 5. Schlussfolgerung 6 gilt nur für die sehr flexibel Golfer Schlussfolgerungen 3 zufriedenstellend. Nicht viele Golfer sind so flexibel, noch haben sie sein müssen. Flexibilität ist jedoch über den Rahmen dieses Artikels sprengen.

Aber hier sind die Tipps, die Ihnen helfen die anderen Schlussfolgerungen anzugehen.

Tipp # 1. Beginnen Sie mit einigen Videos von Ihren Schwung, die leicht genommen werden kann. Adresse, einzurichten, und eine volle Golfschwung nehmen nur drei oder vier Sekunden. Holen Sie Ihr Handy / Kamera oder Videokamera und einen Partner zu nehmen mehrere Videos von Ihren Schwung. Holen Sie sich ein Video von der Front so dass Sie Ihr Gesicht sehen kann, dh die Schnalle am Gürtel. Dieser Schuss wird jede Kopfbewegung von links nach rechts hinter dem Ball oder vor dem Ball entlang der Ziellinie zu erkennen, aber. Es wird auch zeigen, jede Kopfbewegung aus der Kugel (vertikal) oder nach unten in Richtung der Ball. Weiter ein Video von Ihren Oberkörper zu bekommen hinter der Ziellinie. Diese Ansicht wird zeigen, ob sie weg ziehen von der Kugel oder Longieren in Richtung des Balles, zu irgendeinem Zeitpunkt während Ihrer Schaukel.

Tipp # 2. Mit Ihren Videos bewaffnet, können Sie jetzt diese gleichen Jack Grout Technik zu helfen, gewinnen die „richtige Gefühl“ für den Kopf während Ihrer Schaukel. Mit einem Keil oder kurzen Eisen, nehmen Sie Ihre normale Einrichtung und Haltung, als ob Sie Adressierung eine Kugel. Sie können eine Münze auf den Boden zu legen, um den Ball zu simulieren. Holen Sie sich einen Freund, auch Ihr Ehepartner, um ihre rechten Arm zu verlängern und greifen Sie von Ihrem Haar oder Oberseite des Kopfes. Werfen Sie einen langsamen, aber normalen Schaukel. Ihr Partner sollte in der Lage, den Kopf in einer festen Position zu halten, während die meisten von Ihren Schwung und in Ihre Folge durch sein. Wenn Sie zusätzlichen Druck auf den Kopf in einer festen Position zu halten, während Ihr Partner wurde Ihren Kopf halten fühlte, bedeutet es, dass Sie Ihren Kopf wollte sich zu bewegen. Überprüfen Sie alle diese Bewegungen mit den Videos von Tipp # 1. Konzentrieren Sie sich auf die Korrektur der unerwünschte Bewegungen. Schließlich erhalten Sie das „Gefühl“ für eine stetige und professionelle Kopf und lernen zu behaupten, dass „zu fühlen.“

Wie der große Jack Nicklaus vorgeschlagen, wenn Sie etwas nicht verstehen oder nicht wollen, um zu lernen wie Sie Ihren Kopf haben Einfluss auf die Schaukel, es gibt nichts, jeder machen kann, damit Sie Ihr Golfspiel zu verbessern. Verwenden Sie die oben genannten Tipps. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kopfposition und insbesondere in Bezug auf die oben genannten Schlussfolgerungen, und Sie werden sehen, Ihr Golfschwung und Ihr Spiel zu verbessern.