Wie man Fehler c1041724 in MS Exchange Server 2000 Beheben

By | 3. Juli 2015

Haben Sie Probleme beim Zugriff auf Postfachordner in MS Exchange Server 2000? Normalerweise passieren solche Dinge, wenn einige interne Einstellungen für den Postfachspeicher sind nicht richtig eingestellt. Außerdem kann es auch möglich sein, dass der Postfachordner selbst wurde beschädigt. Eine solche Beschädigung kann aus verschiedenen Gründen, wie abrupt oder unsachgemäße Herunterfahren des Systems, Datenbank-Header Korruption, Korruption der Transaktionsprotokolldateien usw. In solchen Fällen auftreten, sollten Sie versuchen, das Problem mit Hilfe geeigneter Abhilfemaßnahmen zu beheben. In Sie nicht das Problem sind in der Lage zu sortieren, dann sollten Sie ein Drittanbieter Börse Erholung Software MS Exchange Server Postfach-Speicher zu reparieren zu verwenden.

Betrachten wir ein Szenario, wobei Sie nicht auf eine montieren sind MS Exchange Server 2000-Postfachspeicher mit Microsoft Exchange System Manager. Wird eine Fehlermeldung angezeigt wird, ist, dass:

„Ein interner Verarbeitungsfehler ist aufgetreten Starten Sie Exchange-System-Manager oder den Microsoft Exchange-Informationsspeicherdienst oder beide erneut ID Nr.. C1041724 Exchange System-Manager „

Darüber hinaus können eine oder alle der folgenden Ereignis-IDs werden in dem Anwendungsereignisprotokoll protokolliert werden, sowie:

1. Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: MSExchangeSA

Ereigniskategorie: MAPI-Sitzung

Ereignis-ID: 9175

Beschreibung:

Der MAPI-Aufruf ‚OpenMsgStore‘ mit dem folgenden Fehler: Der Versuch, die Anmeldung auf dem Microsoft Exchange Server ist fehlgeschlagen. Der MAPI-Anbieter ist fehlgeschlagen. Microsoft Exchange Server-Informationsspeicher ID: 8004011d-0512-00000000

2. Ereignistyp: Fehler

Quelle: MSExchangeIS

Kategorie: Allgemein

Ereignis-ID: 9546

Beschreibung:

Es ist erfolglos, das Event Registration Mailbox für Database Erste Speichergruppe Privater Informationsspeicher (Servername) zu erstellen. Error -. 0xbf69

3. Ereignistyp: Fehler

Quelle: MSExchangeIS

Kategorie: Allgemein

Ereignis-ID: 9519

Beschreibung:

Fehler 0x80004005 beim Starten von Datenbank „Erste Speichergruppe Privater Informationsspeicher (Servername)“ auf der Microsoft Exchange-Informationsspeicher

Ursache:.

Die Ursache dieses Problem ist, dass das System-Postfach-Objekt ist im System Objects-Container, die für diesen Postfachspeicher erstellt wird. Und wenn Sie versuchen, es zu mounten, erstellt Exchange Server ein anderes Objekt für die gleiche, die das Problem verursacht

Auflösung:.

Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie führen Sie folgende Schritte:

1.Starten Active Directory-Benutzer und Computer-Snap-in.

2.Click die Option Erweiterte Funktionen in dem Menü Ansicht.

3.Symbol für die Anwendung Microsoft Exchange-Systemobjekte-Container, und klicken Sie dann für das Systempostfach-Objekt, dessen Postfach-Speicher Sie versuchten, zu montieren aussehen.

4.Delete das Systempostfach. Versuchen Sie nun, den Postfachspeicher zu montieren. Es sollte nun gut laufen.

Es gibt jedoch einige Fälle, in denen das Problem nicht mit diesen Schritten behoben. In solchen Fällen sollten Sie ein Drittanbieter-Microsoft Exchange Recovery-Software verwenden. Solche schreibgeschützt Werkzeuge sind sehr interaktiv und benutzerfreundlich in der Natur, die sicher gewährleisten und sichern Exchange Server Recovery .

Stellar Phoenix Mailbox Exchange Recovery Software ist ein Exchange-Recovery- Software, die Reparatur beschädigten Exchange-Mailboxen in MS Exchange Server 5.5, 2000, 2003, und 2007. Es stellt die Postfächer in separate PST-Dateien für jeden Benutzer. Dieses Exchange Server Recovery-Dienstprogramm ist mit Windows 7, Vista, Server 2003, XP und 2000