Massage

Ich habe jetzt 3 Mal die Woche einen festen Termin mit meiner Masseurin und bin nach wie vor ziemlich zufrieden mit ihrer Arbeit.

Meines Erachtens ist die Wellnessmassage eine Form der Behandlung, welche zu physischer und mentaler Entspannung führt und aufgrund dessen besonders in dem stressigen Alltagstrott ein immer wichtigeres Kriterium zum Abschalten geworden ist und daher bin ich äußerst zufrieden, diesen Fund gemacht haben zu können.

Hierbei werden außerdem ebenfalls unterschiedliche Peelings aufgetan & diese mit kreisenden Bewegungen einmassiert, welches abgesehen von der Entspannung ebenfalls zu einer viel schöneren Haut führt. Ich liebe jene Art von Wellnessmassage, weil diese so fachkundig zu sein scheint, dass ein Mensch selbst völlig vergisst, gerade eine Körpermassage zu erhalten, allerdings nichtsdestotrotz in ’ne Tiefenentspannung fällt. Immer, falls ich vom Spa in die eigenen vier Wände zurürckkehre, fühle ich mich wie neu auferstanden & lebendiger als je zuvor. Auch der Laune hilft es jedes Mal äußerst gut, ich bin bei jedem Mal echt glücklich. Für meine Person sind solche Spa-Ausflüge deshalb einfach Gold wert & ein Muss, welches ich min. einmal in der Woche benötige.

Anfangs habe ich noch zahlreiche unterschiedliche Masseure ausprobiert, aber das hatte längerfristig nicht wirklich viel gebracht, weil alle gemäß einer anderen Art und Weise massierten & auf diese Weise an und für sich zu keiner Zeit ein permanenter Effekt aufrtat.

Meiner Meinung nach sind hin und wieder Massagen echt eine effektive Sache um sich vom Alltagsstress zu erholen. Inzwischen ist es tatsächlich wie eine Sucht & muss mindestens alle zwei Tage massiert werden.

Weil ich fast nie sehr gut schlafe, scheine ich im Prinzip immer ein wenig verkrampft und falls ich danach die gesamte Zeit noch im Büro sitze, fühle ich mich am Abend stets nicht sehr gut. Eine Körpermassage hilft mir in dem Fall aber ausgesprochen. Ich nutze die Services der Massageeinrichtungen schon seit einem halben Jahr und ich fühle mich wirklich deutlich besser seitdem.

Eines Tages fand ich letztendlich jedoch die Stammmasseurin, eine Dame, mit der ich auf Anhieb gut klarkam, welcher Umstand meines Erachtens sehr wesentlich ist, weil ein Mensch die komplette Lockerung nur erlangt, falls ebenfalls die Chemie von Dienstleister sowie dem Massierten gut ist. Das ist in diesem Fall zu 100% so gewesen & ich konnte meiner Masseurin problemlos sämtliches aus meinem Alltag erzählen ohne, dass es unangenehm zwischen uns wurde. Mittlerweile sind wir wirklich gute Freunde geworden und gehen stets öfter nach der Massage noch etwas gemeinsam trinken und quatschen stundenlang. Ihre Massagetechnik ist außerdem noch schlicht und einfach wundervoll. Sie wendet einfach exakt die richtige Stärke an und trifft exakt die richtigen Areale.

Viermal im Monat geh ich inzwischen in ein Spa, an welchem Ort ich mir dann eine Vier-Hand-Massage gönne, bei der die Handbewegungen so perfekt gelernt sind, dass ein Laie kaum checken kann von wem sie sein könnten & so in einen Trancezustand verfällt, welche für mich eine gute Entspannung bedeutet.

Bedauerlicherweise könnte ich mir selbst dieses Spa nicht öfter als einmal in der Woche gönnen und lasse so oft wie möglich meinen Masseur zu mir kommen. Jetzt habe ich stets die Gleiche & ich bin echt begeistert von ihr. Die Masseurin ist sich einfach exakt bewusst, wie einer mit dem Leib anderer Leute umgehen muss um für eine perfekte Lockerung zu sorgen.