Vergleich der Epson Stylus Pro 7900 mit dem Stylus Pro 7880

By | 26. Februar 2015


[1.999.001]

Die Ankündigung des Stylus Pro 7900 wurde der Öffentlichkeit von Meridian Cyber ​​Lösungen am 15. Oktober 2008 bis zum Geheimhaltungsvereinbarung mit Epson America gemacht. Mit der Veröffentlichung der neuen Epson 7900 professionellen Drucker, viele Menschen fragen, ob der Epson 7880 Drucker ersetzt wird. Wenn nicht, warum Epson vorstellen einen anderen 24-Zoll-Profi-Drucker und wie der Epson 7900 und dem Epson 7880 vergleichen? [1.999.003] [1.999.002] Der Epson Stylus Pro 7900 ist nicht zu ersetzen, den Epson Stylus Pro 7880. Der Epson 7900 wird eine sein Neben dem 24-Zoll-Linie von Epson professionellen Druckern. Der Epson 7880 wird ein Teil der Epson Linie für die absehbare Zukunft bleiben. [1.999.003] [1.999.002] Der Epson 7880 hat sich eine handfeste Produktionsdrucker für Fotografen, bildenden Künstlern, Druckvorstufe und kommerzielle Nutzer. Die Druckqualität, Farbumfang, Flexibilität, Leistung und Preis Punkt der 7880 weiterhin eine sehr gute Wahl für professionelle Tintenstrahldrucker machen. Wenn Sie kaufen beschließen, einen Epson 7880 kaufen Sie Ihre Kompromisse wenig zu keinen. [1.999.003] [1.999.002] Also, was macht den Epson Stylus Pro 7900 besonders? So gut wie die 7880 ist; Epson hat signifikante Verbesserungen mit dem 7900 in Bezug auf die Druckqualität, Farbumfang, Benutzerfreundlichkeit und Leistung gemacht. [1.999.003] [1.999.002] Mit der Veröffentlichung des Stylus Pro 7900, Epson stellt die HDR, High Dynamic Range Tintensatz, mit grün und orange Farben. Zusätzlich wird die HDR Tintenset enthält die lange erwartete automatische Umschaltung mattschwarz und Foto-Schwarz-Tinten. Schließlich kann der Anwender zwischen drei Kassettengrößen mit 150 ml, 300 ml und 700 ml zu wählen. Die 700-ml-Kartuschen bieten die niedrigsten Pigmenttinte Kosten Epson Geschichte. Das ist vergleichbar mit einem maximalen Tintenpatrone Größe 220 ml für die Epson 7880. [1.999.003] [1.999.002] Das Folgende ist eine kurze Liste der Vergleiche zwischen den Epson 7900 und dem Epson 7880. Sie können auf die folgenden Informationen für ein komplettes Vergleich gehen Karte und Informationen:

Tinte: die 7900 10 HDR, High Dynamic Range Tinten, sowohl matt-schwarz und schwarz Foto sowie die Neuzugänge, orange und grün. Das ist insgesamt 11 Farben im Vergleich zu den 8 Farben des 7880. (Note- Matte Black und Photo Black, ein lang erwartetes Feature.) [1.999.003] [1.999.002] Druckkopf: Der 7900 verwendet eine TFP, Thin Film Piezo , Technologie, während der 7880 verwendet die älteren Micropiezo AMC-Technologie. Beide haben eine Tintenabstoßbeschichtung aber der Druckkopf 7900 ist mehr als doppelt so groß ist mit 360 Düsen × 10 Tinten im Vergleich zu den 7880 bei 180 Düsen in 8-Tinten. Neben dem Stylus Pro 7900 hat Düse Überprüfung und Reinigung, die nicht in der 7880. [1.999.003] [1.999.002] Geschwindigkeit war: Die größere Druckkopfgeschwindigkeit der 7900 zusammen mit fast doppelt so schnell wie der 7880. Ein Druck von 20 von 30 Zoll auf 1440 von 720 dpi gedruckt High Speed ​​in 12 Minuten auf den 7880 und 6 Minuten 39 Sekunden auf der 7900. [1.999.003] [1.999.002] Einfache Bedienung Features: Die 7900 hat eine Reihe von Verbesserungen, die in der 7880 implementiert sind dies: Spindelfreie Rollenmedien laden (nicht mehr Spindeln); Rollschneider statt Blattschneider, der das Schneiden selbst dicker Medien wie Leinwand und Aquarellpapier ermöglicht; und ePlaten Technik für Papier- und Medienlade Leichtigkeit und Genauigkeit.

Das 7880 bleibt ein echter Anwärter in der 24-Zoll-professionelle Tintenstrahldrucker Markt aber der Epson Stylus Pro 7900 bietet bedeutende Fortschritte, dass viele kompromisslose Profis überzeugend finden.