Pro Sound Systeme VS Garage Band PA – Warum eine typische Band Sollte Produktion Mieten

By | 21. April 2015

Als Klangfirmeninhaber habe ich viele Gespräche mit Interessenten und Freunden über die Anmietung der Ausrüstung und seine Vorteile hatte. Obwohl ich weiß, es ist nicht immer angebracht, Getriebe mieten, finde ich, dass die meisten Amateur-Bands, die tatsächlich zu beginnen, in der Öffentlichkeit zu spielen out haben keine Vorstellung davon, was sie sich einlassen, wenn es um die Produktion geht. Sie verschwenden Zeit und Geld in der Regel während eine schlechte Ergebnisse, indem Sie versuchen, um in der Produktion Geschäft beim Spielen in einer Band.

Wer schon einmal in einer Band gespielt hat oder kennt jemanden, der in einer Band gespielt hat, an einem hat oder andere Mal diskutiert die PA. In der Regel erfolgt eine Reise in die Musikgeschäft und ein gewisses Maß an Aufkleber Schock auf die Preise. Dann, wenn die Band bekommt ein paar „Gigs“, kratzt man sich ein paar tausend Dollar und geht einkaufen und die Band hat dann etwas, das sie eine PA nennen. Fügen Sie etwas mehr einkaufen zusammen mit einigen Pferdehandel und das System wird in einen größeren PA wächst. Dieser Zyklus verewigt sich in einer nahezu unendlichen Zyklus, bis die Band „bricht“ und ähnlich wie ein Paar in einer Scheidung, teilt alles auf und geht ihre eigenen Wege. Die Ausnahme ist, der natürlich die Kinder, deren Eltern zu viel Geld und versuchen, ihre Kinder auf der lokalen Musikgeschäft in einer Pauschalzahlung kaufen einen Ausflug zu den Grammy Awards. Keines dieser Szenarien ist eine besonders intelligente Investition.

Die beiden Hauptgründe, warum 99% der lokalen Band-PA-Systeme klingen schrecklich [1.999.003] [1.999.002] 1) die Band Jungs noch die Jungs auf der lokalen Musikgeschäft viel über ein Soundsystem

2) die Band Jungs müssen nicht noch sind sie bereit, das Geld es braucht, um zusammen einen richtigen Soundsystem setzen zu verbringen. [1.999.003] [1.999.002] Im Laufe der Jahre habe ich aus erster Hand erlebt diese genaue Fällen treten gleichzeitig zahlreiche Zeiten. Die Bandmitglieder gehen, um Musik zu speichern und zu erzählen Verkäufer sie verbringen $ 10.000. Verkäufer sagt ihnen, dass es viel Geld und sie begann der Zusammenstellung des perfekten $ 10.000 Sound-System zu bekommen. Jetzt hat die Band Wert von 10.000 $ Mitte-Level-Ausrüstung, die sie denkt, ist zu allem fähig und der Verkäufer hat eine schöne Provision. Alle sind glücklich, Glück für alle. Schließlich beschließt die Band, sie brauchen mehr U-Boote so die Bassdrum besser klingen und einige Kompressoren alles besser zu machen. Und last but not least, viele Effekte.

Dieses Szenario wurde so oft wiederholt, es übersteigt jede Vorstellungskraft. Die unglaublichsten Teil ist, dass sie scheinen nie zu lernen. Der Sound ist nicht richtig, Getriebe Tränen auf, U-Boote zu blasen, Monitoren erhält nicht laut genug, und natürlich das Hauptproblem … warten Sie … jemand hat zu all dieses Zeug zu bewegen und versuchen, damit es funktioniert; und hoffentlich irgendwie, irgendwie Glück haben und klingen wie die „Profis“. Das Problem ist, dass es sich um eigentliche Arbeit, und es gibt keine Mädchen und jubelnden Fans, die etwa 75% der Band Jungs von der Teilnahme an dieser Aktivität eliminiert. Folglich lässt dies die Arbeitsbelastung auf ein paar tapferen Seelen, die die Last vieler wegzunehmen. Und am Ende, es in der Regel klingt schlicht furchtbar, welche eine schlechte Rendite für ihre Investition ist fehl am Platz.

Die Bands Probleme begannen, bevor sie an die Musikgeschäft bekam. Die Probleme begannen mit ihren Mangel an Wissen und ihr Budget, oder genauer gesagt, was sie mit ihrem Budget erreichen wollte. Ein Budget von $ 10,00, die wahrscheinlich für die meisten Bands selten ist, wird nur beginnen, die Oberfläche, was sie brauchen zu kratzen. Zum Beispiel, die meisten Bands ignorieren die erste und offensichtlichste Problem sie konfrontiert … Elektrizität. Eine richtige Energieverteilung und Qualität dickem Stromkabel sind für alles andere als ein kleines Soundsystem; doch sehe ich einige Bands, die dieses Problem anzugehen. Die meisten Amateur-Bands werden von Verlängerungskabeln von Home Depot und Wal-Mart, die gewöhnlich gut unterdimensioniert angetrieben. Dies funktioniert, aber es schadet der Fähigkeit Systeme in den meisten Fällen, und verringert, was wenig Ausgangsleistung des Systems hatte von Anfang an. Ohne Hilfe von ihrer Verkäufer und ohne wirkliche Verständnis der elektrischen Anforderungen ihres Systems, hat sich die Band auf dem falschen Fuß angefangen, und es wird nur noch schlimmer. Aus Gründen der Beibehaltung dieses Artikels nicht zu einem mehrbändigen Werkes, ich will nicht ins Detail auf jedem Mangel eines Low-Budget-System gehen. Ich werde etwas für zukünftige Artikel zu speichern.

Der Mangel an Wissen und Budget hat dazu geführt, die Band, um Ausrüstung, die einfach nicht in der Lage, das Niveau der sie wollen Leistung und Bedarf zu erwerben. Ich habe die Anregung oft gemacht, um die Mitglieder versuchen, $ 5.000 oder $ 10.000 ausgeben, um nicht kaufen, eine vollständige geblasen PA Band, sondern investieren in sehr hoher Qualität mit eigener Stromversorgung und verarbeitete Lautsprecher, die Doppel Monitore, einem hochwertigen kleinen Mixer und eine hohe Qualität Grund mic Paket. Sie werden nicht so viel „Zeug“, aber es wird auf einem viel höheren Niveau zu arbeiten und es ist einfacher zu bedienen, die aufgrund ihrer mangelnden Tech-Fähigkeiten ist ein riesiger Bonus. Dieses Gerät kann verwendet werden, zu üben und spielen kleine Shows. Das funktioniert sehr gut vor allem, weil das Niveau der technischen Fähigkeiten erforderlich, niedriger ist, gibt es weniger Gang zu tragen und es in der Regel klingt viel besser als ein Haufen von Junk-Musikgeschäft.

Ob und wann die Band wird größer und bessere Gigs, die die kleineren self-powered-Boxen nicht verarbeiten kann, sie kann dann eine seriöse Klanganbieter in Verbindung setzen und mieten Sie ein System, das für den Ort geeignet ist. Dies hat so viele Vorteile, ich frage mich, warum ich sehe Band PA so oft an Orten, es nicht hingehört. Die wichtigste und offensichtlichste Vorteil für das Mieten eines professionellen Systems ist es einfach nur besser klingt. Die Unterschiede in einem professionell eingesetzt Sound-System, auch ein Club-Typ-System, und eine lokale Band PA sind überwältigend. Professional-System wird besser Basswiedergabe haben und gleichzeitig Klarheit und Gesamt ausgewogenen Klang im Gegensatz zu den Kick-Drum schwere icepick Ton der meisten Band PA. Die Professional-System in der Lage, um die SPL benötigt, ohne den Antrieb des Systems in Klammer die ganze Nacht lang zu erzielen. Das professionelle System wird mit einem Tech, die in der Lage, in das System an die jeweilige Raumwahl und machen die Band besser als sie es sonst konnte oder wollte klingen wird kommen.

Das Hauptargument am Band Jungs haben gegen dieses Konzept ist, dass es zu viel kostet zu mieten und sie werden weniger Geld zu verdienen. Ich habe immer Zähler um ihnen zu sagen, sie wahrscheinlich einen großen Teil ihrer Shows zu spielen mit den kleineren aktive Kabinette und dann fragen sie, dass, wenn sie nicht genug, um ein größeres System zu mieten, warum sind sie bereit, persönlich bringen eine größere Soundsystem? Die Investition in die großen nutzlosen Haufen Gang nennen sie eine PA war echtes Geld, aber es erzeugt nahezu keinen Return on Investment (ROI); und unter der Annahme, es funktioniert immer noch, ist kaum noch die Hälfte wert, was sie für ihn kurz nach dem Kauf bezahlt.

Umgekehrt hatten sie die hohe Qualität gekauft, einfacher zu bedienen und Gang gemietet größeren Gang, wenn nötig, würden sie besser haben klingende, einfacher Geräte, die Wiederverkaufswert hält viel besser nutzen. Sie würden weniger Zeit für Auf- und Abbau Gang. Sie würden noch professioneller klingen, wenn sie größere Veranstaltungsorte, die bessere Bezahlung und ein Gesamt besseren Platz in der Nahrungskette führen sollte zu spielen. Sie würden einen besseren Return on Investment zu erzielen. Aber wahrscheinlich der überzeugendste Grund, dass die Band nicht zu kaufen größere Sound-Systeme und mieten Gang ist, dass sie einfach nicht wissen, was sie auf Produktionsniveau zu tun. Sie können grundsätzlich nicht den Job zu behandeln noch nicht, diese Tatsache zu erkennen!

Es gibt einen Grund, dass fast alle professionellen Touring Handlungen mieten Ton- und Lichttechnik aus verschiedenen Quellen …… es macht Sinn. [1999003 ]