Die besten Computer für Grafik Design

By | 12. Februar 2015

Da Desktop Publishing (DTP) kam in den achtziger Jahren, Grafikern wurden unter Verwendung von Computer-Technologie. Dieser hat alle Grafiker geschoben zumindest kompetent mit Computerhardware zu werden.

Was ist Desktop Publishing (DTP)? In den 1980er Jahren war es ein gebräuchlicher Begriff, um Digital-Publishing-Systemen angewendet. Diese Systeme wurden entwickelt, um große, Druckvorstufe, Spezialist Design und Compositing-Systeme zu ersetzen.

Grafikdesigner verlassen sich stark auf Computern, ob diese Windows-PCs und Apple Macs. Unabhängig davon, welche Computer-Grafik-Designer wählt zu bedienen, wird er / sie für die beste Computer, er / sie kaufen können entscheiden. Grafik-Designer nur selten wählen billige Computer-Hardware.

Zurück in den achtziger Jahren, waren Macs die einzige Wahl für die Gestaltung und den Druck. Fast alle Design-Layout und Grafik-Software für Macs entwickelt nur oder auch wenn die Software kann in Microsoft Windows-PC verwendet werden, war es sehr viel zuverlässiger auf einem Mac. Zusätzlich zu dieser Zeit, Macs wurden mit den verschiedenen Technologien in der Druckvorstufe und Windows PC verbunden war einfach nicht eine praktische Wahl. Heute modernen Versionen von Mac OS X und Windows erlauben Grafik-Designer, um Design-Software entweder in einem Mac oder PC verwenden – sie sind nicht mehr gezwungen, einen über den anderen zu wählen

Viele Grafik-Designer sind nicht IT-Experten und. eine Entscheidung über die Computer kaufen kann ziemlich entmutigend sein. Natürlich, wenn Geld kein Problem ist, die Entscheidung würde einfach sein, das teuerste Apple Mac oder Windows-PC zu kaufen. Aber die meisten Designer nicht leisten können, das zu tun. In der Tat, einige kreative Profis haben Budgets für Gebrauchtgeräte nur. Was wirklich zählt auf dieser Grafikdesigner sind Themen, die regelmäßig Computer-Nutzer haben nicht einmal zu denken. Es handelt sich um Druckerfarbgenauigkeit, Monitorkalibrierung, Festplattengeschwindigkeit und externe Speichergeräte für Gigabyte an Daten.

Neuere Studien zeigen, dass die Top-5-Computer für Grafik-Design sind eine Mischung aus Macs und PCs und sowohl Laptops und Desktop- Computer fallen in diese Kategorie. Aber wie jedes Produkt, das ein Konsument kauft, es ist wirklich der persönlichen Vorliebe des Designers, ob er / sie einen Desktop-Computer oder einen Laptop benutzen. Das Wichtigste ist, dass der Benutzer / Grafik-Designer hat die entsprechende Software für die Art der Computer, dass er / sie will zu kaufen

Die Top 5 Computer für Grafik-Design, sind:. [1.999.016] [1.999.003 ]

Mac Pro Desktop

Die Mac-Linie der Computer ist immer noch weit von den meisten Grafikdesigner bevorzugt. Laut Apple das neueste Mac Pro verfügt über die alle neuen Quad-Core Intel Xeon „Nehalen“ Prozessor, der die Arbeit der Grafiker erleichtert. Apfel besagt weiter, dass der neue Mac Pro ist bis zu 1,9-mal schneller als sein Vorgänger. Jeder Prozessor verfügt über eine integrierte Speichersteuerung, die die Prozessoren auf einen schnelleren Zugriff auf die gespeicherten Daten in den Speicher des Computers haben ermöglicht, mit der Speicherlatenz von bis zu 40 Prozent verringert. Dieses Feature wird viel Zeit für Designer zu sparen, wenn sie ihre Arbeit zu tun.

MacBook Pro Laptop

Das MacBook Pro Laptop kommt in 13, 15 und 17-Zoll-Größen . Es verfügt über leistungsstarke NVDIA Grafik und LED-hintergrundbeleuchteten Display, das macht die Bearbeitung Grafiken einfacher und übersichtlicher. Dieses neueste Modell ist Batterie, für bis zu 8 Stunden (auf 17-Zoll-Version). Es wird von der Intel Core 2 Duo-Prozessor angetrieben. [1.999.003] [1.999.002] [1.999.015] Dell Studio XPS Desktop [1.999.016] [1.999.003] [1.999.002] Der Dell Studio XPS Desktop-Funktionen der Intel Core i5 und i7 Prozessoren. Wenn Sie zum Arbeiten mit intensiven Video oder 3D-Bearbeitung planen, können Sie ein Upgrade auf die 16 GB Dual Channel DDR3 SDRAM haben. Aber seine Basis 3GB Speicher ermöglicht es Ihnen, Bilder mit Leichtigkeit bearbeiten, erstellen Vektor- oder Raster Designs. Seine High-Definition-ATI-Grafikkarte schafft klare, präzise und fehlerfreie Grafiken – genau das, was ein Grafikdesigner muss

Toshiba Qosmio Laptop

Die Toshiba Qosimo ist eine kostengünstige Lösung. um Ihre Grafik-Design-Bedürfnisse. Es wird entweder der Intel Core i7 oder i5-Prozessor macht es einfacher, fehlerfreie Grafiken erstellen mit Strom versorgt. Es verfügt über eine High-End-NVIDIA GeForce-Grafikkarte, die dafür sorgt, dass man deutlich sehen, jedes Pixel und Rahmen, die Sie bearbeiten. Es verfügt über ein 6 GB DDR3 1066 MHz Speicher und eine 1 GB GDDR5 diskreten Grafikspeicher. [1.999.003] [1.999.002] [1.999.015] HP Pavilion Elite Desktop [1.999.016] [1.999.003] [1.999.002] Der HP Pavilion Elite Desktop ist eine erschwingliche Computer. Es wird entweder durch einen AMD Athlon oder Intel Core-Prozessor, der von einem X4 630 Quad-Core (Athlon) zu einem i7-980X Sechskern Extreme Edition (Intel) reicht angetrieben. Alle HP Pavilion Elite Desktop-Computer mit echten 64-Bit-Windows 7 für die neuesten Technologien zu kommen. Speicher reicht von 4GB bis zu 9 GB, die glatt und mühelos Lauf der High-End-Grafik, die Sie verwenden garantiert. [1.999.003] [1.999.048]