Baseball Wettregeln

By | 29. Juni 2015

Baseball ist der populärste Sport in Amerika mit mehr als 3 Millionen treue Fans verteilt auf der ganzen Welt. Für begeisterte Baseball-Fans und Börsenspekulanten, lesen Sie weiter, um die vereinfachte Regeln des Baseball-Wetten wissen.

Wettregeln

Während Wetten auf die Gesamtzahl der Durchläufe, das Spiel zu gehen, mindestens neun Innings zum Handeln haben. Für den Fall, das Spiel in Extra-Innings ausgesetzt oder wird abgeblasen, der Spielstand nach dem letzten vollen Inning kommt zu dem Schluss, sofern und solange das Heimteam zu binden oder sich die Führung in der zweiten Hälfte des Innings, falls bestimmt wird, von denen der Punktzahl wird auf untere Hälfte bestimmt.

Wetten auf die Gesamtmenge von Läufen würde bei Krug Änderung zurückerstattet passiert, bevor beide Nominierte Pitcher werfen zumindest ein einziges Feld.

Zusatz Verordnungen

Regeln für die Baseball-Summen und Laufleitung Einsätze sind ein und dasselbe. Es sei denn, das Heimteam führt nach 4,5 Innings, ist das Ergebnis eines Spiels offiziell nach 5 Innings des Spiels. Für den Fall, das Spiel verschoben oder, Gewinner werden von Partituren bestimmt nach dem letzten vollen Inning abschließend. Dies, wenn nicht die Heimmannschaft nimmt in der unteren Hälfte des Innings oder Noten zu binden führen.

In solchen Situationen Gewinner werden durch die Partituren erreicht, wenn der Spiel wird wiederholt bestimmt.

Geld -Linie Waging

Geld Linie führe auf Baseball sind in der unten beschriebenen Art und Weise möglich: -.

– Action – Ein Team gegen andere, unabhängig von den Starting-Pitcher

– Doppel Headers – Diese werden bezeichnet entweder als 2-Spiel oder Spiel 1.

– Krüge – Bei sowohl am Anfang Krüge sind nicht das gleiche wie zu Beginn der Wette festgelegt, an dem die Wette wird als keine Aktion gilt . Auch Baseball-Grand Salami erfährt keine Wirkung, wenn ein Spiel ausgewaschen wird.