Bad Pool Header– Wie der blaue Bildschirm

By | 23. Mai 2015


Fix Bad Pool Header Error

Jeder Computer-Besitzer, die jemals verwendet hat Windows wurde wahrscheinlich erlebte die Blue Screen of Death (BSOD). Während die Frequenz des BSoD im Laufe der Jahre mit der Entwicklung von neueren Betriebssystemen zurückgegangen, es immer noch auftritt genug lästig zu sein, Millionen von Menschen. Also, was genau ist die Blue Screen of Death? Ich bin froh, dass du fragst.

Die BSoD oder eine „Windows-Absturz“, ist ein Betriebssystemfehler, die jederzeit von Windows feststellt, dass entweder ein Software-, Hardware- oder Treiberfehler ist aufgetreten und keine Wiederherstellung möglich auftritt vom Fehler. Das gesamte Betriebssystem heruntergefahren und Diagnoseinformationen wird dann angezeigt, damit Sie auf einem blauen Bildschirm, daher der Begriff „Blue Screen of Death“. Die meisten der Zeit, ist es nur ein Fehler im System und ein einfacher Neustart Ihrer Maschine löscht es ….. wenn man Glück hat. Wenn Sie sehen, der blaue Bildschirm und der Fehler wird als „BAD_POOL_HEADER“ bezeichnet, ist es wahrscheinlich, dass Sie ein größeres Problem auf Ihren Händen und ein einfacher Neustart etwas nicht ändern kannst.

Wenn Sie die Windows-Bluescreen erleben Gelegenheit und machen Sie einen Neustart, um es loszuwerden, Sie tun könnte mehr schaden als nützen. Durch einen Neustart jedes Mal, Sie sind einfach, das Problem zu ignorieren. Überstunden, das kann – und wird – entwickeln sich zu etwas, das unfixable werden wird. Da die Probleme vervielfachen, wird Ihr Computer durchführen schlecht zu beginnen, werden Sie fehlerhaftes Verhalten zu erleben und Ihr Computer wird Einfrieren beginnen. Die sich aus, dass, werden Sie Hardwarefehler zu signifikanten Datenverlust und Beschädigung von Dateien auftreten. Der letzte Schritt ist eine komplette Systemausfall, wo Ihre Maschine wird unbrauchbar gemacht werden.

Jetzt bin ich sicher, dass Sie fragen, wie man diesen Fehler zu beheben, richtig sind? Von Hand, kann der Prozess ziemlich kompliziert sein, auch wenn Sie eine Tonne von freien Stunden, um manuell über das Gerät gehen und bereit sind, einen Stich an der Behebung des Problems, das wird wahrscheinlich nicht funktionieren, es sei denn, Sie Zugriff auf die entsprechenden haben Software. Oder könnten Sie Ihren Computer und Ihr hart verdientes Geld auf ein Computer-Werkstatt schicken. Oder, noch besser, Sie könnten nur werfen Sie Ihren Computer weg mit all Ihre unersetzlichen Informationen über sie und protzen auf einem neuen PC. Sie haben ein paar tausend Dollar herumliegen, nicht wahr? Haben Sie nicht so denken. Es scheint, sollten Sie den Smart-Ansatz verfolgen und, für einen angemessenen Preis, den Kauf Registry Cleaner Software, die sich dieses Problem mit einem einfachen Scan und ein paar Klicks mit der Maus zu nehmen.

Warum sollte Registry Cleaner Software sein, die Lösung Sie benötigen? Nun, das ist einfach. Fast jedes Mal ein Benutzer erfährt einen Stop-Fehler (BSOD), ist der Täter eine korrupte Registry. Die Registrierung auf Ihrem Computer ist im Wesentlichen sein Gehirn. Es teilt dem Betriebssystem, wie man richtig funktionieren und enthält alle verpflichtet sind Daten – sogar etwas so einfach wie das Öffnen Startmenü. Jedes Stück von Software und Hardware auf Ihrem Computer hat die Fähigkeit, hinzuzufügen, zu entfernen oder zu überschreiben, dass die Daten. So können Sie sehen, wie ein kleines bisschen Korruption kann eine Kettenreaktion zu starten und zu dem tödlichen Blue Screen of Death.

Daher geht es zu zeigen, dass, um dieses Problem zu beheben, müssen Sie eine effiziente und zuverlässigen Registry Cleaner. Es wird nicht nur alle derzeit beschädigte Dateien zu korrigieren, aber es kann dafür sorgen, dass keine in der Zukunft möglicherweise beschädigt. Die Vorteile? All die nutzlosen Informationen, Fehlerprotokolle und irrelevante Daten einmal in der Registry gespeichert wird verschwunden sein und Ihr Computer wird durchführen wie damals der Tag, Sie nahm es aus der Box!